Reiki - die universelle Lebensenergie

Das Wort Reiki stammt aus Japan und verbindet Rei, die universelle Energie mit Ki, der individuellen Lebensenergie. Solange Lebewesen, also nicht nur Menschen, sondern auch Tiere und Pflanzen leben, fließt Ki in ihnen. 

 

Reiki wirkt auf der körperlichen, der emotionalen, der mentalen und der spirituellen Ebene. Reiki erhebt nicht den Anspruch, die konventionelle Medizin zu ersetzen oder deren Fortschritte schmälern zu wollen. Reiki ist als energetische Ergänzung zur medizinischen Behandlung zu sehen und behandelt die Ebenen, auf die die Schulmedizin keinen Einfluß hat.

 

Der verantwortungsbewußte Heiler wird einen kranken Menschen immer ermutigen, die vom Arzt verordneten Maßnahmen zu befolgen und eine ergänzende Reiki-Anwendung vorschlagen, die den Heilprozeß auf der energetischen Ebene unterstützt. (Quelle: www.rei-ki.info)


Ablauf

Bei einem kurzen Gespräch werden wir herausfinden, welche Themen gerade bei Ihnen bearbeitet werden möchten. Danach werden Sie es sich auf der Liege gemütlich machen und ich werde meinen Hände auf Ihren bekleideten Körper oder in Ihrer Aura auflegen, um die Energie fließen zu lassen. Sie werden die Berührung als wohlige Wärme oder angenehme kühle empfinden. Nach kurzer Zeit können Sie in den Zustand der Tiefenentspannung gleiten und Ihrer Seele Freiraum verschaffen. Ihre Selbstheilungskräfte werden angeregt und Ihr Körper fühlt sich wohl.

 

 

 

 Hinweis: Das Angebot fällt unter „Geistiges Heilen“ nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 02.03.2004 (AZ:1BvR784/03). Die Arbeit ist rein spiritueller Natur und ersetzt nicht die Konsultation eines Arztes, Psychotherapeuten oder Heilpraktikers.